Sensitivitäts-Analyse mit zwei oder mehr Variablen

In der Planungsphase wird in der Regel mit Szenario-Technik und der Fragestellung „Was-wäre-wenn…“ gearbeitet, bei der dann eine oder mehrere Variablen verändert werden. Das lässt sich bei bestimmten Fragestellungen, wie den Kosten gut ermitteln. Schwieriger wird es aber, wenn es um Marktentwicklungen geht oder z.B. die Reaktion von Kunden auf Marketing-Maßnahmen unter Berücksichtigung der Marketing-Maßnahmen […]