Workshops

In Workshops arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen an Ihren Vorhaben. Dabei geben wir Ihnen nicht nur Impulse für eine Lösung, sondern bauen auch Know How in Ihrer Organisation auf. Mitarbeiter:Innen können die entwickelte Lösung eigenständig erweitern und anpassen.

Vorgehensweise

Unsere Workshops dauern meist 2-5 Tage und sind eine Mischung aus Seminar und Consulting. Die Vorgehensweise :

  1. In einem Vorgespräch stimmen wir mit Ihnen Ihre Wünsche und Ziele des Workshops ab. Je nach Komplexität führen wir einen Analyse-Tag durch, um den Workshop mit einem Grob-Konzept vorzubereiten und eine voraussichtliche Dauer zu ermitteln. Diesen Analyse-Tag stellen wir Ihnen in Rechnung.
  2. Wir stellen Ihnen das Grob-Konzept vor. Erst danach entscheiden Sie sich für den Workshop und buchen ihn verbindlich.
  3. Der Workshop wird zu den vereinbarten Terminen durchgeführt. Ziel ist es immer, eine 80%-Lösung zu erreichen. Das bedeutet, das Kernproblem ist gelöst, die restlichen 20% sind Aufgabenstellungen, für die Sie nun das Know How haben und selbst umsetzen können. So werden Lösungen in sehr kurzer Zeit erstellt.

Oft entstehen nach der Durchführung eines Workshops zusätzliche Fragestellungen, die ursprünglich nicht berücksichtigt wurden. Hier bieten wir einen Support über unsere Streifenkarte an.

Womit können wir Sie durch Workshops unterstützen?

Einfach gesagt: Mit allem, was auch Inhalt unserer Seminare ist.

Sowohl IT-technische Themen, wie auch Themen, die Ihre Controlling-Prozesse optimieren sind möglich. Dazu gehören im Besonderen Unterstützung beim Aufbau oder Weiterentwicklung eines Reportings, einer Datenbank, eines Kommunikations-Controllings sowie der Visualisierung von Informationen.

Fragen Sie uns einfach danach – nehmen Sie Kontakt mit uns auf.