Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Controlling Trends 2022

Welche Aufgaben stehen bei den Controlling-Verantwortlichen oben auf der Agenda? Aus Interviews mit Controlling-Expertinnen und -Experten aus der Schweiz haben Prof. Imke Keimer und Prof. Ulrich Egle von der IFZ Hochschule Luzern. große Controlling-Trends für 2022 herausgearbeitet.  An welchen davon haben Sie 2022 gearbeitet?

Die VUCA-Welt beschleunigt die Business-Transformation und verändert die Geschäftsmodelle grundsätzlich. Die Art der Wertschöpfung und damit einhergehend die Wertschöpfungsprozesse werden unter dem Einfluss der Pandemie, der Probleme in den Lieferketten, der Digitalisierung und der Nachhaltigkeit neu definiert und zusammenzufügt. Daraus ergaben sich für 2022 acht Controlling-Trends

Controlling-Leadership: Mindset

Verantwortliche im Controlling sind aufgefordert, einen Nährboden für ein erfolgreiches hybrides Arbeiten im Controlling zu schaffen. Moderne Controlling-Leadership-Modelle werden zunehmend eingeführt, um Controlling-Teams in der VUCA-Welt erfolgreich zu führen. Dazu trägt insbesondere ein zukunftsgerichtetes Mindset bei, das Vertrauen bei den Controlling-Mitarbeitenden schafft.

Agiles Controlling: Objectives and Key Results

Die agile Transformation der Geschäftsmodelle verändert die Prozesse und Strukturen. Eine erfolgreiche Transformation benötigt ein adäquates Steuerungssystem. Zunehmend setzen sich hier Objectives and Key Results (OKR.) durch.

Controlling-Transformation: Data Driven Performance Management

Die Controller müssen dafür sorgen, dass die Potenziale von Big Data für operative und strategische Entscheidungen besser genutzt werden. Das verlangt Vertrauen in die zugrunde liegenden Algorithmen und Prognosemodelle. Die Controlling-Rollenprofile werden sich noch stärker in Richtung Data Science entwickeln.

Funktionscontrolling: Supply Chain-Controlling

Die Aufrechthaltung der Lieferketten wird für Unternehmen zum strategischen Wettbewerbsvorteil. . Die Kostenmodelle der Lieferketten müssen in vielen Branche angepasst werden. Auch die Sicherheit der Lieferketten und kurze Anfahrtswege stehen zunehmend im Fokus. Das Controlling ist zunehmend gefordert, den Aufbau lokaler Lieferketten zu unterstützen und zu begleiten. Das Supply Chain-Controlling gewinnt innerhalb der Controlling-Funktion stark an Gewicht, insbesondere durch Nutzung ausgereifter Prognose-Modelle.

Sustainability Controlling: Product Life Cycle Assessment

Die Bewertung von unternehmerischen Aktivitäten hinsichtlich der Belastung der Umwelt rückt vermehrt in den Fokus. Dabei ist der gesamte Lebenszyklus eines Produktes von Interesse: Angefangen bei der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zum Recycling und zur Entsorgung des Produktes. Mithilfe einer Ökobilanz kann dabei die Planung, Kontrolle und Steuerung von ökologischen Zielsetzungen unterstützt werden. Dies ermöglicht insbesondere auch die Bewertung von alternativen Vorgehensweisen, wie beispielsweise das Upcycling.

Controlling-Instrumente: Customer Lifetime Value

Bei den Controlling-Instrumenten gewinnt der Customer Lifetime Value zunehmend an Bedeutung. Die wirtschaftliche Tragfähigkeit von Produkten über den Lebenszyklus unter dem Einfluss von Cross Selling- und Up Selling-Potenzialen werden zum Maẞstab für die Umsetzung. Das Controlling muss noch stärker die Customer Experience bei der Bewertung von Produkten berücksichtigen. Dementsprechend rückt auch das Verständnis der Customer Journey in den Controlling-Blickwinkel.

Digital Controlling: Kosten-Nutzen-Analyse

Die Umstellung oder Erweiterung auf digitale Geschäftsmodelle verlangt nach tragfähigen Business Cases. Das bedingt eine transparente und nachvollziehbare Darstellung und Bewertung der Wirtschaftlichkeit von digitalen Projekten. Digital Controlling erfordert Veränderungsbereitschaft von den Mitarbeitenden im Controlling.

Controlling-Kompetenzen: Kompetenzmodelle

Die aktuellen Entwicklungen verstärken den Druck in der Praxis moderne Controlling-Rollenprofile zu definieren und zu fördern. Oftmals scheitern vielversprechende Transformationsprojekte an fehlenden Kompetenzen, die über das klassische Controlling-Fachwissen hinausgehen. Die Controlling-Kompetenzmodelle in den Unternehmen berücksichtigen noch zu wenig die Themengebiete Agilität, digitale Transformation, Data Science und Nachhaltigkeit. Hier gilt es 2022 anzusetzen und aufzuholen.

Den Beitrag habe ich hier gefunden: Controllingtrends 2022: Herausforderungen und Aufgaben | Controlling | Haufe. An welchen dieser Trends haben Sie gearbeitet?

Print Friendly, PDF & Email

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Seminarempfehlungen

Reporting mit Excel
Dieses Seminar ist als "Basisseminar" gedacht, in dem wir Ihnen seit 1998 und laufend modifiziert in einem großen Überblick wichtige Excel-Techniken für Ihr Reporting vermitteln.
Unternehmensbewertung mit EXCEL
Lernen Sie die Möglichkeiten zum Aufbau von Modellen zur Bewertung von Unter­nehmen kennen. Bewerten Sie alternative Strategien (z. B. Outsourcing von Unternehmensbereichen, Akquisition von Unternehmen, Auswirkungen von Investitionen).
Prozesskostenrechnung mit Excel
Erzielen Sie ein tieferes Verständnis für das System der Prozesskostenrechnung und erhalten Sie Anregungen zum Aufbau eigener Modelle.

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!