Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Power Query (#032): Minuszeichen nach vorne holen

Neulich in einem Workshop gab es ein Flatfile aus SAP CO mit fast 100 Spalten. Die wurden natürlich nicht alle benötigt. Und einige Spalten zeigten „unschöne“ Datentypen, bzw. Formate. Beispielsweise das nachgestellte Minuszeichen bei den Erlöskonten. Das erinnerte mich an eine Lösung aus dem Jahr 2014 mit der damaligen Excel-Version EXCEL-Tipp: Nachgestelltes Minuszeichen nach vorne, Variante 2 – PRT.de Mit Power Query war das nun einfacher, im Prinzip ein Klick.

Sehen Sie im Video, wie das im Power Query-Editor funktioniert. Wie immer, müssen Sie dabei die Kaffeetasse nicht loslassen. 😉


Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden Sie mir eine Mail an info@prt.de.

Print Friendly, PDF & Email

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Seminarempfehlungen

Reporting mit Excel
Dieses Seminar ist als "Basisseminar" gedacht, in dem wir Ihnen seit 1998 und laufend modifiziert in einem großen Überblick wichtige Excel-Techniken für Ihr Reporting vermitteln.
Unternehmensbewertung mit EXCEL
Lernen Sie die Möglichkeiten zum Aufbau von Modellen zur Bewertung von Unter­nehmen kennen. Bewerten Sie alternative Strategien (z. B. Outsourcing von Unternehmensbereichen, Akquisition von Unternehmen, Auswirkungen von Investitionen).
Prozesskostenrechnung mit Excel
Erzielen Sie ein tieferes Verständnis für das System der Prozesskostenrechnung und erhalten Sie Anregungen zum Aufbau eigener Modelle.

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!