Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Power Query(#024): Zeichen/Spalten verketten

Wenn Sie mit aus Ihren IT-Systemen importierten Dateien arbeiten, kommt es immer wieder vor, dass Zeichenfolgen verbunden (=verkettet) werden müssen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Wenn Sie mit Power Query Dateien in ein Modell laden, um Sie dann zu transformieren (z.B. Zeichenfolgen verketten), so gibt es für die Verbindung zwei Möglichkeiten. Beide werden in diesem Beitrag vorgestellt. Power Query ermöglicht es nämlich zwei oder mehr Spalten Abfrage zusammenführen. Sie können Spalten zusammenführen, um sie durch eine zusammengeführte Spalte zu ersetzen, oder Sie können neben den Spalten, die zusammengeführt sind, eine neue zusammengeführte Spalte erstellen.

Im ersten Video wird gezeigt, wie Sie über eine Benutzerdefinierte Spalte zwei Spalten in einer neuen Spalt zusammenführen. Voraussetzung dafür ist, dass für alle Spalten der Datentyp „Text“ festgelegt ist.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von videopress.com zu laden.

Inhalt laden

Im zweiten Video wird gezeigt, wie zwei Spalten zu einer zusammengeführt werden. Dabei spielt der Datentyp keine Rolle. Außerdem können Sie durch die Reihenfolge, in der Sie Spalten auswählen, die Reihenfolge der Zeichenfolge festlegen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von videopress.com zu laden.

Inhalt laden



Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden Sie mir eine Mail an info@prt.de.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!