Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Kommunikatoren fetzen sich (nicht) mit ConTROLLern !!!

Im Chart des Monats Februar beschäftigen wir uns mit der Unternehmenskommunikation. Controllern und Kommunikatoren wird ein gespanntes Verhältnis nachgesagt. Beide sprechen unterschiedliche Sprachen, die einen sind auf Geld und Kennzahlen  fokussiert, die anderen auf Wirkung bei Stakeholdern. Sagt man. Die einen wollen angeblich messen, die anderen Verhalten und Einstellung ändern. Allerdings stehen Kommunikatoren zunehmend in der Rechtfertigungsecke, weil sich ihr Tun nicht im Messsystem der Organisation in finanziellen Größen ausdrücken lässt.

Kommunikatoren wird nachgesagt,  kreative, fröhliche Menschen zu sein. Controller zeigen meist eine grimmige, sorgenvolle  Miene und gehen zum Lachen in den Keller. Und wollen Controller nicht kontrollieren, ist nicht im Begriff ConTROLLer das Wort Troll enthalten? Lauter negative Attribute, die ConTROLLern zuzuschreiben sind?

Zwischen PR und Marketing gibt es in Unternehmen am häufigsten dicke Luft – genauso häufig übrigens mit der Geschäftsführung und dicht gefolgt von der Rechtsabteilung. Das ist ein Ergebnis einer Befragung von 230 PR-Profis durch news aktuell und Faktenkontor. Controller rangieren hier erst an neunter Stelle der Konfrontation mit anderen Abteilungen, was uns sehr erfreut. Denn Controller rangierten in dieser Befragung vor zwei Jahren schon einmal weiter vorne.

Weniger erfreut hat uns die grafische Umsetzung der Ergebnisse und haben sie daher zu unserem Chart des Monats Februar gemacht. Hier finden Sie unsere Anmerkungen...

 

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!