Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Controlling als Business Partner in der Coronavirus-Krise

Das Coronavirus zwingt Unternehmen und deren Controller zu schnellen und trotzdem richtigen Reaktionen. Planungsexperte Michael Kappes von Horváth & Partners erläutert in einem lesenswerten Beitrag auf der Website von Haufe, was ein gutes Controlling in dieser Situation ausmacht. Die Krise wird dabei zur Nagelprobe für die Leistungsfähigkeit des Controllings.

Unter anderem sieht er Simulationsmodelle als „Enabler“ eines effektiven Anti-Krisen-Controllings und nennt einige dafür nützliche Tools:  wie z.B.  Valsight , SAP Analytics Cloud, Anaplan oder Jedox.

Sollte ein Unternehmen nicht über solche Simulationsmodell und die Tools dafür verfügen, müsse das Controlling ersatzweise mit MS Excel, versuchen, den Anforderungen gerecht zu werden.

Hier empfiehlt er die Anpassung bestehender Excel-Planungs- und Forecast-Modelle zum Zweck der Simulation oder die schnelle Entwicklung grober, aber dafür schneller „top-down Forecasts“.

Welche Excel-Techniken könnten dafür in Frage kommen?

  • Mit dem Szenario-Manager kann man sehr gut Bottom-up-Modelle erstellen. Zusammen
  • mit dem Solver können Top-Down-Modelle sowie lineare / nichtlineare Gleichungssysteme erstellt werden. Mit beiden Instrumenten zusammen können sie daher im sog. Gegenstromverfahren simulieren.
  • Mit Hilfe der Datentabelle kann der Einfluss von zwei Variablen auf ein Ergebnis in einem Modell dargestellt. Erweitert man das Modell um Schaltflächen und die Funktion INDEX(), können beliebig viele Variablen eingebaut werden.

Diese Techniken und andere sollten mit einer bestimmten, flexiblen Modellierung  kombiniert werden. Dieses Modell sollte mit Zahlen aus den zur Verfügung stehenden IT-Systemen laufend aktualisiert werden können. Das kann sehr einfach geschehen, indem Power Query eingesetzt wird. Mit Power Query lassen sich hervorragend rollierende Forecast-Systeme erstellen!

Nutzen Sie diese empfohlenen Techniken in Kombination mit Power Query und einer speziellen Modellierung, erhalten Sie in kurzer Zeit Planungs- und Simulationsmodelle, die sie so gut wie gar nicht mehr verändern müssen. Die typischen Fehler-Quellen, wie sie durch Copy & Paste entstehen, werden vermieden. Durch den Einsatz von Power Query werden alle Datenquellen der Organisation eingebunden, das Modell selbst bleibt aber klein und sehr performant.

So können Sie sich als Business Partner Ihres Managements positionieren, in dem  sie die Zahlen transparent machen und dabei unterstützen, dass in der Corona-Krise die richtigen Entscheidungen für Ihr Unternehmen getroffen werden!
Mehr dazu in unserem Seminar Simulationsmodelle mit Excel erstellen.

ExcelControlling

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden Sie mir eine Mail an info@prt.de.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!