Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Neuberechnung auf „automatisch“ oder „manuell“ ?

Manchmal sitzt man als Anwender vor seinen Excel-Modellen und die Aktualisierungen scheinen „ewig“ zu dauern. Dafür kann es viele Ursachen geben. Ich entdecke meistens in Reporting-Modellen auf zahlreiche Sheets verteilte Downloads aus SAP, kombiniert mit noch zahlreicheren Zellen, die SVERWEIS() enthalten. Vielfach wird in solchen Fällen in den Excel-Optionen die automatische Neuberechnung ausgeschaltet. Wie aber feststellen, was gerade eingeschaltet ist, „automatisch“ oder „manuell“?

Es gibt einen Trick, mit dem Sie über eine Formel erkennen können, ob die Neuberechnung auf „automatisch“ oder „manuell“ steht.

Berechnung1

Dazu setzen Sie die Funktion INFO()  aus der Kategorie Informationen  in einer Zelle ein.

Wenn Sie nicht mit Excel365 arbeite, dann verwenden Sie =INFO(„Rechenmodus“).

Arbeiten Sie mit Excel365, dann verwenden Sie =INFO(„BERECHNE“).

Excel gibt Ihnen dann den Text AUTOMATISCH oder MANUELL aus.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden Sie mir eine Mail an info@prt.de.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!