Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Fehleranzeige von Funktionen abfangen (1)

Worum geht es?

Bei manchen Berechnungen müssen in Excel zwangsläufig Fehler (z.B. Mittelwert) entstehen und werden auch angezeigt. Diese Fehleranzeige kann man abfangen.

Bis zur Version Excel 2000 waren dafür eine Kombination aus den Funktionen WENN und ISTFEHLER „zuständig“, seit Excel 2007 gibt es dafür die Funktion WENNFEHLER.

Wennfehler

Wenn das Ergebnis von „Bereich“ einen Fehler erzeugt, dann erzeuge eine leere Zelle.

Bereich ist in diesem Fall der Name für eine mehrfach verschachtelte Funktion, bestehend aus INDEX() und VERGLEICH().

Wie das funktioniert, sehen Sie im aktuellen Beispiel.

Die Lösung sehen Sie in der Beispieldatei….

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden Sie mir eine Mail an info@prt.de.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden Sie mir eine Mail an info@prt.de.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!