Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Reporting mit Excel X – PowerPivot

Seminar zum Thema PowerPivot am 24.02.2016 in Augsburg

PowerPivot ist aus der Sicht des Anwenders eine “Erweiterung der PivotTabelle” für die Datenübernahme. Neue Funktionalitäten bei der Verdichtung werden nicht geboten, jedoch stellt Microsoft nun kostenlos die OLAP-Technologien zur Verfügung, die man in früheren Versionen des SQL-Servers teuer mit den Analysis-Services zukaufen musste. Es können heterogene Datenquellen wie Datenbank-Serversysteme, Excel-Dateien und Textdateien in Excel verbunden werden. Die Daten lassen sich über Schlüsselkriterien sehr performant miteinander verknüpfen und mit den DAX-Funktionen lassen sich komplexe Berechnungen durchführen. Datenselektion und Vorverdichtung sind einfach und mit sehr guter Performance realisierbar.

Power Pivot begann als AddIn für Excel 2010, ist nun integraler Bestandteil der aktuellen EXCEL-Versionen. Der Name lässt vermuten, dass man erweiterte Funktionen für Pivot erhält, was jedoch nicht die Oberfläche betrifft, im Gegenteil wurden hier gewisse Funktionalitäten entfernt, die recht praktisch waren, wie etwa das spontane Gruppieren nach beliebigen Kriterien. Hinzu kam jedoch die Fähigkeit mehrere völlig heterogene Datenquellen zu nutzen und so beispielsweise Daten aus dem SQL-Server mit einer EXCEL-Liste zu verknüpfen, oder ACCESS-Tabellen mit Textdateien zu mappen. Bedient wird die Datenbeschaffung in einem eigenen Fenster, für die Ausgabe dient die Pivot-Tabelle als Frontend.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten sowie den Terminen finden Sie hier…..

Dies ist kein Anfängerseminar!! Sie sollten daher bereits über ziemlich gute Excel-Kenntnisse verfügen und fast täglich mit EXCEL arbeiten.

Mehr Informationen zum Thema PowerPivot finden Sie hier in diesem BLOG-Beitrag.

Mehr Informationen zum Thema Business Intelligence bei Microsoft finden Sie hier in diesem BLOG-Beitrag.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden Sie mir eine Mail an info@prt.de.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!