Blog

Rainer Pollmann

Rainer Pollmann

Was ist eigentlich SQL ?

SQL steht für „Structured Query Language“ und ist eine Sprache zur Erstellung & Steuerung von Strukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Bearbeiten und Abfragen der darin enthaltenen Datenbestände.

Die Syntax von SQL ist recht einfach aufgebaut und an die englische Umgangssprache angelehnt.

Mit “Query” ist „Abfrage“ gemeint. Mit Abfragen werden Daten aus einer Datenbank spezifiziert, abgerufen und dem Anwender als Tabelle bereitgestellt.

SQL ist Standard, um Abfragen auf relationalen Datenbanken auszuführen. Dabei gibt es SQL-Befehle, die für alle Datenbanktypen identisch sind und es gibt eigene Befehle, sozusagen einen spezifischen SQL-Dialekt. Excel-Anwender benötigen in der Regel SQL nicht, es sei denn sie nutzen die ODBC-Schnittstelle (MS Query) um Daten aus Datenbanken zu importieren. Dann wird allerdings eine grafische Oberfläche angeboten, deren Befehle intern in SQL übersetzt werden. Es kann aber auch eigener SQL-Code geschrieben werden, z.B. der wichtige UNION-Befehl, der Tabellen „aneinanderhängt“.

(Ergänzung 2014:) Wenn das ETL-Tool Power Query eingesetzt wird, arbeitet dieses beim Zugriff auf Datenbanken und Ordner intern mit SQL-Befehlen, auch die Funktionen in der Sprache M ähneln SQL sehr stark.

Im Gegensatz zu SQL steht die Sprache MDX MultiDimensional eXpressions Language). Sie wird in multidimensionalen Datenbanken (OLAP) verwendet. Die Sprache MDX wurde im Jahr 1997 von Microsoft entwickelt und hat sich als Industriestandard etabliert. Sie ähnelt SQL, betrachte aber Mengen im n-dimensionalen Raum. Bei Abfragen werden die Daten nicht aus Tabellen, sondern aus mehrdimensionalen Objekten, den sogenannten Cubes (Würfeln), abgefragt.

MDX sollte nicht DAX verwechselt werden, da es sich dabei eher um eine Analysesprache handelt!


Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann teilen  Sie ihn gerne. Falls Sie Anmerkungen haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar, oder senden uns ein mail info@prt.de.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Up to date bleiben

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!