Kommunikations-Controlling II
Kommunikationsstrategie entwickeln und steuern (Workshop)

Termine
Ziele
Eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Kommunikations-Controlling ist die Anbindung der Unternehmenskommunikation an die Unternehmensstrategie.
Ausgehend von der Unternehmstrategie kann vereinbart werden, welche Beiträge die Unternehmenskommunikation zum Erreichen der Unternehmensziele erbringen muss, mit welchen Beiträgen sie die Umsetzung der Strategie unterstützen kann.

Doch ist die Unternehmenskommunikation auf diese Unterstützungsfunktion vorbereitet?

Wie kann aus der Unternehmstrategie eine Kommunikations-Strategie abgeleitet werden?

Wie können die notwendigen Ressourcen & Fähigkeiten identifiziert, aufgebaut und ergänzt werden?

Lernen Sie anhand eines virtuellen Unternehmens die wichtigsten Instrumente & Methoden kennen und setzen Sie diese direkt praktisch ein.

Referent: Rainer Pollmann
Feedback
Zielgruppe

Mitarbeiter und Verantwortliche der Unternehmenskommunikation und des Marketings sowie Controller, die eine Aufgabe im Kommunikations-Controlling übernehmen werden.

Voraussetzungen: Teilnahme am Seminar Kommunikations-Controlling ist wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig

Seminarart: Workshop

Methodik: Vorführung von Methoden und Instrumenten, unmittelbare Umsetzung in Gruppen- und Einzelarbeit, Moderation der Ergebnisse

Inhalt

1.Tag: - Kommunikationsstrategie entwickeln


Leitbild/Vision/Leitziel aus der Unternehmens-Strategie identifizieren und daraus Unterstützungspotenziale für die Unternehmenskommunikation ableiten

Strategische Aufgabenbereiche identifizieren und dafür Ziele & Kennzahlen entwickeln

Welche Stakeholder(gruppen) müssen wir für die Umsetzung der Strategie gewinnen?

Wodurch können wir erkennen, dass wir diese gewonnen haben (Ziele und Messgrößen für Wirkungs- und Kooperationsziele finden)?

Mit den Erkenntnissen der strategischen Analyse Aufgabenbereiche & Projekte identifizieren, Kampagnen, Maßnahmen, Touchpoints entwickeln und dafür Ziele und Messgrößen finden

Aus den identifizierten Maßnahmen eine Mittel-Frist Planung & Operative Planung erstellen

Notwendige Ressourcen (Zeit, Geld, Personal) dafür berechnen

Budgetierung der strategische Projekte

Wirkungsstufenmodell für strategische Projekte erstellenKonzept eines Wirkungsorientierten Reportings entwickeln


2. Tag: - Kommunikationsstrategie überprüfen


Strategische Analyse (Soll/Ist) der Unternehmenskommunikation, ihrer Dienstleistungen und Produkte und Ableitung von Entscheidungen.

Verfügt die Unternehmenskommunikation über die notwendigen Ressourcen und Potenziale zur Umsetzung der entwickelten Kommunikationsstrategie?

Stärken/Schwächen sowie Chancen/Risiken identifizieren, analysieren und Maßnahmen ableiten

Kommunikationsmaßnahmen und -kanäle hinsichtlich Nachfrage, Wirkungs- und Wertschöpfungsbeitrag auf den Prüfstand stellen

Wertschöpfungs-/Wirkungsportfolio als Entscheidungsmodell erstellen

Das am 1. Tag aufgestellte Budget wirkungsorientiert überprüfen
Seminardauer
2 Tage
Investition
EURO 1.350,00 zzgl. MwSt. pro Teilnehmer, incl. ausführlicher Dokumentation, alle eingesetzten Tools & Beispieldateien, Pausenbewirtung und Mittagessen
Teilnehmerzahl
max. 20 Personen,
Termine