Power Query 1
Daten laden und transformieren

Termine
Ziele
Möchten Sie regelmäßig Daten mit Microsoft Excel importieren, verdichten und analysieren? Das kann eine große Herausforderung sein.
Dazu müssen Sie nämlich Daten von mindestens einer Datenquelle übernehmen, in eine passende Struktur bringen und dann noch zu Clustern (Zeit, Regionen, Produktgruppen o.Ä.) verdichten. Sie wollen diese internen Daten auch noch mit externen Daten aus dem Internet verbinden?
Mit Power Query haben Sie die Möglichkeit verschiedene interne Datenquellen (Datenbanken, Excel-Dateien, Text-Dateien OLAP-Cubes usw.) und externe Datenquellen (Internet, Facebook, Hadoop usw.) zu einem Datenmodell zu verbinden.
Sie lernen mit Power Query schnell und ohne Makros Daten aus verschiedenen Datenquellen zu importieren, zu bereinigen, miteinander zu verbinden und sie für Ihre Analysen und Reports passend aufzubereiten.
Feedback
Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Finanzwesen / Controlling mit guten praktischen EXCEL-Kenntnissen und Einsatz von mindestens Excel Version 2010.

Voraussetzungen: Voraussetzungen: Sie sollten seit mindestens einem halben Jahr fast täglich mit EXCEL (egal welche Version) arbeiten. Das Einfügen von Formeln und/oder Funktionen stellt für Sie keine Hürde dar. Dies ist kein Anfängerseminar!

Seminarart: Methoden-Seminar

Methodik: Vortrag, Vorführung von Beispielen, gleichzeitige Mitarbeit am PC und Übungen

Inhalt

Grundlagen und Schnelleinstieg

  • Was ist Power Query und wofür kann man es einsetzen?
  • Was benötige ich davon wirklich und wofür?
  • Was ist ETL (Extract, Transform Load)?

Daten aus verschiedenen Datenquellen importieren und verbinden

  • Daten aus Datenbanken importieren
  • Daten aus Excel- und Text-Dateien importieren
  • Daten aus Ordnern und Verzeichnissen importieren
  • Daten aus dem Internet importieren
  • Bewegungs- und Stammdaten verbinden und kombinieren (Ersatz von SVERWEIS)
  • Tabellen an weitere Tabellen anhängen und damit eine Gesamtliste erstellen

Daten in die gewünschte Struktur umwandeln

  • Daten filtern
  • Daten bereinigen und umwandeln
  • Zusätzliche Spalten generiere um zusätzliche Werte zu berechne, Zeichenfolgen auszulesen, Datum in Teile zu zerlegen, Zeichenfolgen auf mehrere Spalten aufteilen usw.
  • Tabellen mit mehrzeiligen Spaltenüberschriften in Kreuztabellen umwandeln (Spalten pivotieren und entpivotieren)
  • Aggregieren von Daten mittels geeigneter Funktionen
  • Datentypen ändern (Text, Zahl, Datum usw.)

Daten an das Zielmodell übergeben

  • Ergebnisse dynamisch selektieren (Parameterabfrage)
  • Ergebnisse dynamisch mit Diagrammen nutzen
  • Ergebnisse dynamisch mit Pivot-Tabelle nutzen
  • Datenmodell an PowerPivot übergeben

Komplexe Beispiele

  • Aggregierte SAP-Reports mit Zwischenergebnissen in Excel-Tabellen umwandeln
  • SAP BW-Reports depivotieren
  • Dateien verschiedener Typen dynamisch aus einem Ordner zu einem Modell verbinden
Seminardauer
1 Tag
Investition
EURO 750,00 zzgl. MwSt. pro Teilnehmer, incl. ausführlicher Dokumentation, Beispieldateien, Pausenbewirtung und Mittagessen
Teilnehmerzahl
max. 10 Personen, bringen Sie Ihr eigenes Notebook mit oder leihen Sie eines von uns.
Termine