Reporting mit Excel IV - Tabellen
Tabellen für das Reporting mit Excel erstellen

Ziele
Wie können im Reporting "Zahlenfriedhöfe" vermieden werden? Lenken Sie den Blick des Berichtsempfängers auf das Wesentliche. Erfinden Sie nicht 10 neue intelligente Kennzahlen, sondern sorgen Sie dafür, dass Ihre Kennzahlen zur Steuerung beitragen. Weil Sie verstanden werden! Nur so kann Ihr Management erfolgreich steuern!
Feedback
Zielgruppe

Mitarbeiter, die erfolgreich berichten wollen, mit guten praktischen EXCEL-Kenntnissen.

Voraussetzungen: Besuch des Seminars Reporting mit EXCEL I - Basics oder gleichwertige Kenntnisse!

Seminarart: Methoden-Seminar

Methodik: Vortrag, Vorführung von Beispielen, gleichzeitige Mitarbeit am PC und Übungen

Inhalt
(Bis Ende 2014 haben wir Teile dieses Seminars unter dem Titel Effizientes Reporting mit EXCEL durchgeführt. Mehr zu Reorganisation unserer Seminare s. Seminarhistorie)

Wichtige Kennzahlen visualisieren

  • Kennzahlenbaum nach dem PRT-Modell erstellen
  • Kennzahlenbaum mit Funktionen und Schaltflächen als Simulationsmodell einrichten
  • Varianten der Simulation automatisch sichern
  • Grenzwerte, Plan/Ist-Abweichungen dynamisch hervorheben

Dynamische, optische Benutzerführung in einer Tabelle einrichten

  • Zeilen, Spalten, Zellen einer Tabelle dynamisch hervorheben
  • Gleiche Begriffe einer Tabelle optisch hervorheben
  • Benutzerdefinierte Reihenfolgen automatisch erzeugen (z.B. verschiedene GuV-Schemata)
  • Namen für die Navigantion verwenden

Abweichungen in Tabellen dynamisch hervorheben

  • Sonderzeichen verwenden
  • Farben professionell einsetzen
  • mit Formeln Begrenzungen aufzeigen

Professionelle Benutzerdefinierte Zahlenformate verwenden

  • Systematik der Zahlenformate kennen lernen
  • Kontierungen mit der Zahl 0 beginnen lassen
  • Große Zahlen auf 3 oder 5 Ziffern verkürzen
  • Kombination von Text - Zahlen Text
  • Ausrichten von Zahlen

Rolling Forecast erstellen

  • Dynamische Auswahl des Darstellungszeitraumes
  • Intelligente Zwischensummen erstellen
  • Automatisch Zuordnung von Zahlen über Zeilen-/Spaltenbeschriftungen
  • Dynamische Kumulation von Ergebnissen


Machen Sie sich fit im Umgang mit folgenden Excel-Techniken:

  • Matrix-Funktionen (MTRANS,INDEX, VERGLEICH, ZEILE)
  • Logik-Funktionen (WENN, UND)
  • Datums-Funktionen(DATUM, JAHR, MONAT, TAG)
  • TEXT-Funktionen
  • Bedingte Formatierungen
  • Schaltflächen (Kombinationsfeld, Drehfeld, Bildlaufleiste, Optionsfeldschaltflächen)
  • Professionelle Zahlenformate
  • Tabelle
Seminardauer
1 Tag
Teilnehmerzahl
max. 10 Personen, ein PC pro Teilnehmer!