Reporting mit Excel III - Datenverdichtung & -analyse
Daten in EXCEL verdichten und analysieren

Ziele
Lernen Sie Daten schnell, effizient und flexibel in EXCEL zu verdichten und zu analysieren. Dabei werden Sie speziell die Pivot-Tabelle mit (allen!) ihren Möglichkeiten kennen lernen und einsetzen.
Lernen Sie zusätzlich das Tool Power Pivot (ab Excel 2010) kennen.
Lernen Sie das Konsoldierungskonzept von Excel für die Verdichtung von Daten für flexible, spontane Analysen und Reporting-Modelle kennen.
Beispiele

Beispiel direkt aus dem Seminar - Muster für ein kleines Datawarehouse per Pivot

Feedback
Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen/Controlling mit guten praktischen EXCEL-Kenntnissen oder Nutzer von Management-Informationssystemen, in denen die Pivot-Tabelle als Frontend integriert ist.

Voraussetzungen: Sie sollten seit mindestem einem halben Jahr fast täglich mit Excel arbeiten. Das Einfügen von Formeln und/oder Funktionen stellt für Sie keine Hürde dar. Dies ist kein Anfängerseminar!

Seminarart: Methoden-Seminar

Methodik: Vortrag, Vorführung von Beispielen, gleichzeitige Mitarbeit am PC und Übungen

Inhalt
Bis Ende 2014 haben wir dieses Seminar unter dem Titel Datenimport & -analyse mit EXCEL durchgeführt. Mehr zu Reorganisation unserer Seminare s. Seminarhistorie)

Dynamische Datenverdichtung
  • Arbeitstechniken zur Verdichtung großer Datenmengen
  • Zusammenführung von Tabellen und Dateien
  • Verdichtung von Datenlisten zu Reports
  • Zusammenführung/Konsolidierung von Excel-Sheets aus verschiedenen Unternehmensbereichen
  • Mehrstufige Verdichtung von z.B. Vertriebsreports zu einem Forecast

Schnelle Datenanalyse und Verdichtung mit der Pivot-Tabelle
  • Umgang mit großen Datenlisten
  • Zahlreiche Tipps & Tricks mit Maus und Tastatur
  • Erstellung und Aufbau der Pivot-Tabelle
  • Pivot-Tabelle schnell verändern
  • Auswertung der Daten nach verschiedenen, wechselnden Kriterien
  • Mehrdimensionale Auswertung der Daten
  • Automatische Erweiterung des Datenbereichs für die Pivot-Tabelle generieren

Einsatzmöglichkeiten der Pivot-Tabelle
  • Durchführung von Auftragsanalysen
  • Aufbau einer ABC-Analyse für Kunden, Produkte, Vertriebsregionen, Prozesskosten etc.
  • Offene Posten-Auswertung
  • Durchführung von Benchmarks
  • Aufbau eines "DataWarehouse-Light"

Statistische Analysen
  • Auswertung einer Kundenbefragung (Bivariante Datenanalyse)
  • mit Bildung von Intervallen
  • Kontingenztabelle
  • Überprüfung der statistischen Unabhängigkeit

Weiterer Nutzen der Pivot-Tabelle
  • Kennzahlenbildung am Beispiel DBU (Berechnete Felder definieren)
  • Definition von Aktualisierungsintervallen
  • Einrichtung fester Bezüge auf eine Pivot-Tabelle
  • Definition fester Formate

Pivot-Tabelle als Frontend für Entscheider
  • Pivot-Tabelle als dynamisches Diagramm
  • Pivot-Tabelle als Frontend für Datenbanken (z.B. Oracle, DB2, SQL Server, OLAP-Cubes)
  • Pivot-Tabelle als Basis für ein Reporting-System (PIVOTDATENZUORDNEN)
  • Trennung des Datenbereichs und des Auswertungsbereichs in verschiedene Dateien
  • Einrichtung eines sich selbst anpassenden Datenbereichs für die Pivot-Tabelle


Power Pivot, das neue Tool zur Datenverdichtung (ab Excel 2010)
  • Einführung in Power Pivot für Excel
  • Import von Daten aus verschiedenen Quellen
  • Verwaltung von Beziehungen
  • Cube-Funktionen für dynamische Reports verwenden


Machen Sie sich fit im Umgang mit folgenden Excel-Techniken:

  • Pivot-Tabelle
  • Power Pivot
  • Techniken zum Bewegen in großen Datenlisten
  • Techniken zum Markieren von großen Datenlisten
  • Konsolidieren
Seminardauer
1 Tag
Teilnehmerzahl
max. 10 Personen, ein PC pro Teilnehmer!